Praxis für Ergotherapie und Handtherapie

Charlotte Selonke


Willkommen

2 x in Bielefeld

Auf der folgenden Seite können Sie sich einen Einblick über unsere Arbeit und Behandlungsmethoden verschaffen sowie unser Team und die Standorte kennenlernen. Sie finden unsere Praxisräume in Bielefeld-Innenstadt und Bielefeld-Heepen.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.
Gerne helfen wir Ihnen weiter.


Ihr Praxisteam für Ergotherapie Charlotte Selonke

Über Uns

Was ist Ergotherapie?

Ergotherapie ist ein medizinisches Heilmittel und wird Ihnen vom behandelnden Hausarzt (Kinderarzt, Orthopäde, Hand-/ Chirurg, Neurologe, Psychiater ) verordnet und ist als medizinische Maßnahme von den Krankenkassen anerkannt. Die Therapie findet in der Praxis statt und kann auch bei Bedarf vom Arzt als Hausbesuch verordnet werden.

Behandelt werden Menschen jeden Alters mit motorischen, sensorischen und -/ oder psychischen Funktionseinschränkungen, Verletzungen oder Erkrankungen. Oberstes Ziel ist es, Patienten größtmögliche Selbstständigkeit im alltäglichen Leben, sowie auch eine Wiedereingliederung ins Berufsleben zu ermöglichen.

Praxis für Ergotherapie und Handtherapie - 2

Lorem Ipsum
Lorem Ipsum
Lorem Ipsum
Lorem Ipsum
Lorem Ipsum

Standorte


Praxis für Ergotherapie und Handtherapie - 1

Bielefeld-Innenstadt

Feilenstr. 1-3 Ärztezentrum
33602 Bielefeld


Bielefeld-Heepen

Vahlkamp 76
33719 Bielefeld-Heepen

Praxis für Ergotherapie und Handtherapie - 2

Team


Praxis für Ergotherapie und Handtherapie - 1

Name

Position

Praxis für Ergotherapie und Handtherapie - 2

Name

Position

Praxis für Ergotherapie und Handtherapie - 3

Name

Position

Leistungen

Einzel-und Gruppentherapien

Die Behandlung findet in Einzel- oder Gruppentherapie statt und dauert je nach Diagnose und Verordnung 30-120 min. Um eine ganzheitliche Therapie optimal gestalten zu können, findet auf Ihren Wunsch hin ein Austausch mit anderen Fachbereichen (Krankengymnastik, Logopädie, Ärzte, Sanitätshäuser, Lehrer und Erzieher) statt.
Zu unseren Leistungsangeboten gehören unter anderem Neurofeedback (Othmers Methode), tiergestützte Therapie (mit der ausgebildeten Labrador-Therapiehündin Chira) sowie Rehatherapie.

Nachfolgend finden Sie die Einsatzgebiete nach Fachbereichen und Therapiemethoden.

Einsatzgebiete und Therapiemethoden

      • Entwicklungsstörungen und -verzögerungen
      • Sensorische Integrationsstörungen
      • Wahrnehmungsstörungen
      • Defizite der Fein- und Grobmotorik
      • AD(H)S Aufmerksamkeit (Hyperaktivität) Defizit-Syndrom
      • Teilleistungs- und Lernstörungen
      • Verhaltensauffälligkeiten / Defizite der Sozialentwicklung- und Kommunikationsfähigkeit
      • Dyskalkulie (Rechenschwäche)
      • Legasthenie (Lese- und Rechtschreibschwäche)
      • Störung der Hörverarbeitung
      • Körperliche und geistige Behinderungen
      • Autismus
      • Entwicklungsdiagnostik, Testverfahren u.a. (gezielte Beobachtungen nach J.Ayres, DTVP-2, FEW 2, MOT, TEACH, Movement ABC-2, Quik Test, graphomotorische Testbatterie)
      • Sensorische Integrationstherapie nach J. Ayres
      • Videounterstützte Verhaltenstherapie nach Dr. Jansen
      • Elterntraining
      • Neurofeedback (Othmers Methode)
      • Neuropsychologisches Hirnleistungstraining:(u.a. Verena Schweitzer, Papier-Bleistift-Übungen, fkt. Spiele, PC gestütztes Training Cogpack, Reha Com, Petra Rigling, Fresh Minder, handwerkliche Tätigkeiten)
      • MKT Marburger Konzentrationstraining
      • Konzentrationstraining nach Lauth und Schlottke
      • Graphomotorisches Training zur Verbesserung der Feinmotorik
      • Entspannungsübungen (Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation - Zulassung § 20 Abs.1 und 2 SGB V)
      • Tiergestützte Therapie ( ausgebildete Labrador Therapiehündin Chira)
      • Berufsunfälle (BG-Patienten, Workpark)
      • Rheumatische Erkrankungen
      • Arthrose, Arthritis
      • Verletzungen, Frakturen und Rupturen der Knochen, Beuge- und Strecksehnen, Bänder, Gelenkkapsel
      • Morbus Dupuytren (Beugekontraktur der Finger)
      • CTS Karpaltunnelsyndrom
      • Nervenläsionen - Nervenkompressionssyndrom
      • Morbus Sudeck / CRPS
      • totale und subtotale Amputationen
      • Komplexe Handverletzungen / Kontrakturen
      • Brandverletzungen / Gasbrand
      • Narbenbehandlung
      • Schienenversorgung
      • Manuelle Behandlungstechniken
      • Thermische Anwendungen (u.a. Heiße Rolle, Kälte und Wärmebehandlung)
      • TENS Gerät, Intraschall und Ultraschallanwendungen
      • Biofeedback, Neurofeedback - Othmers Methode), Handtutor
      • Schmerzbehandlung, Akumat Nadelreizmatte, Ödembehandlung (Lymphdrainage)
      • Schröpfen / Querfriktion
      • Schienenversorgung
      • Tapeverband
      • (De-) Sensibilisierungstraining
      • Hilfsmittelberatung / Gelenkschutztraining
      • Spiegeltherapie
      • Rückenschule
      • Entspannungsübungen (Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation - Zulassung § 20 Abs.1 und 2 SGB V)
      • Schlaganfall, apoplektischer Insult / Ataxien
      • Schädel-Hirn-Trauma / Hirntumor
      • Aphasie
      • Multiple Sklerose / Morbus Parkinson
      • ALS - Amyotrophe Lateralsklerose
      • Querschnittslähmung
      • Bewegungseinschränkungen / Kontrakturen / periphere Lähmungen
      • Epilepsie
      • Neglect / Wahrnehmungsstörungen
      • Gedächtnisstörungen / Morbus Alzheimer / Demenz
      • Migräne
      • Behandlung auf neurophysiologischer Basis
      • Funktionelle Übungsbehandlung
      • Hemmung pathologischer Haltungs- und Bewegungsmuster
      • Anbahnung normaler Bewegungsabläufe
      • Übungen der Fein- und Grobmotorik
      • Übungen der Gleichgewichtsfunktionen und Koordination
      • (De-) Sensibilisierungstraining
      • Neuropsychologisches Hirnleistungstraining:(u.a. Verena Schweitzer, Papier-Bleistift-Übungen, fkt. Spiele, PC gestütztes Training Cogpack, Reha Com, Petra Rigling, Fresh Minder, handwerkliche Tätigkeiten)
      • Neurofeedback (Othmers Methode), Biofeedback, Handtutor
      • ADL Training von Alltagsaktivitäten / Hilfsmittelberatung
      • Beratung und Unterstützung-Anpassung des häuslichen und beruflichen Umfeldes
      • Schienenversorgung
      • Tiergestützte Therapie ( ausgebildete Labrador Therapiehündin Chira)
      • Depressionen
      • Neurosen
      • Psychosen
      • Demenz - Alzheimer­erkrankungen
      • Psychosomatische Erkrankungen
      • Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
      • Stressbedingte somatoforme Erkrankungen
      • Mobbing
      • Angststörungen
      • Panikstörungen
      • Migräne
      • Kunst- und Gestaltungstherapie
      • SBT Stressbewältigungs-Training
      • Neuropsychologisches Hirnleistungstraining:(u.a. Verena Schweitzer, Papier-Bleistift-Übungen, fkt. Spiele, PC gestütztes Training Cogpack, Reha Com, Petra Rigling, Fresh Minder, handwerkliche Tätigkeiten)
      • Neurofeedback (Othmers Methode)
      • Ausdruckszentrierte Methoden zur Auseinandersetzung mit den eigenen Gefühlen, Wünschen und Bedürfnissen
      • Kompetenzzentrierte Methoden zur Förderung der Handlungsplanung, Konzentration, Ausdauer und Selbstständigkeit (u.a. Maltherapie, Ton, Seidenmalerei, Peddigrohr, Holz, Fimo, handwerkliche Tätigkeiten)
      • Entspannungsübungen (Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation - Zulassung § 20 Abs.1 und 2 SGB V)
      • Entspannungsübungen (Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation - Zulassung § 20 Abs.1 und 2 SGB V)
      • Aktivierungstraining
      • Tiergestützte Therapie ( ausgebildete Labrador Therapiehündin Chira)

Finden Sie uns

Nehmen Sie Kontakt auf

Mit Senden der Anfrage willigen Sie ein von uns kontaktiert zu werden. Es gelten unsere Datenschutzbedingungen.


Praxis für Ergotherapie und Handtherapie

Vahlkamp 76
33719 Bielefeld-Heepen

Telefon: 0521 3367122 0521 3367122


Feilenstr. 1-3 Ärztezentrum
33602 Bielefeld

Telefon: 0521 3367122 0521 5215773